Hersteller/in

bei Diogenes Verlag AG in Zürich (CH) E-Mail-AboRSS-Feed

Der Diogenes Verlag gehört zu den führenden Verlagen im deutschsprachigen Raum und verlegt internationale Literatur, Kunst- und Kinderbücher.

Für unsere Herstellungsabteilung suchen wir ab April 2018 oder nach Vereinbarung eine/n Hersteller/in 100%

Ihr Tätigkeitsfeld umfasst neben der klassischen Herstellung vom Manuskript bis zum fertigen Buch/eBook insbesondere das Projektmanagement im Bereich elektronisches Publizieren. Dazu zählt das Testen und Einführen automatisierter Satzprozesse auf Basis von xml-Technologien und die fortlaufende Verbesserung der eBook-Produktion. Darüber hinaus entwickeln Sie Kriterien und Methoden zur softwaregestützten Qualitätssicherung der eingehenden Produktionsdaten
(Schematron), beraten die Kolleginnen und Kollegen in der Herstellung und
sorgen für eine maximale Konsistenz über den gesamten xml-Datenbestand hinweg.

Sie haben ein fachspezifisches Studium oder eine entsprechende Ausbildung absolviert und verfügen über Berufserfahrung im Bereich der Buchherstellung und des elektronischen Publizierens. Neben dem sicheren Umgang mit der Adobe Creative Suite verfügen Sie über exzellente xml-Kenntnisse und sind mit dem epub-Standard und Webtechnologien vertraut. Sie sind außerdem teamfähig, haben einen strukturierten Arbeitsstil, sind belastbar und zuverlässig. Sie verfügen über ein ausgeprägtes Organisationsgeschick, eine hohe Eigeninitiative und sind motiviert, den
technologischen Wandel unserer Branche aktiv mitzugestalten.

Wir bieten faire Anstellungsbedingungen in einem engagierten und herzlichen Team sowie einen Arbeitsplatz in einem familiären, lebhaften Unternehmen an zentraler Lage in Zürich.

Wir freuen uns auf Ihre elektronische Bewerbung mit Foto an fl@diogenes.ch.

Diogenes Verlag AG
Personalabteilung
Franziska Liechti, fl@diogenes.ch
Sprecherstrasse 8, 8032 Zürich, Schweiz
www.diogenes.ch



« Zurück zur Kategorie
Ist dieser Eintrag nicht seriös? Melden   
Einem Bekannten empfehlen
Veröffentlicht am: 05-10-2017
Aufrufe: 297-mal